Press Releases

ATE - the latest

ATE Classic: Originalgetreue Bremseninstandsetzung für Old- und Youngtimer

Neues Produktprogramm der Continental unterstützt Freunde klassischer Automobile: ATE Classic bietet ein breit gefächertes Portfolio an Bremsenersatzteilen speziell für Old- und Youngtimer / Spezieller Service bei Beschaffung rar gewordener Komponenten von Bremssystemen.

Frankfurt, 14. September 2010. Old- und Youngtimer erfreuen sich zunehmender Beliebtheit. Sie werden liebevoll restauriert und gepflegt. Jedoch nicht nur die Optik muss bei Klassikern stimmen, sondern auch die Technik. Wenn sie im öffentlichen Straßenverkehr unterwegs sind, brauchen sie vor allem intakte Bremsen, damit die Sicherheit in jedem Fall gewährleistet ist.

Gebündelte Kompetenz

Um Kfz-Werkstätten bei der professionellen und originalgetreuen Bremseninstandsetzung an klassischen Automobilen noch besser zu unterstützen, bietet Continental jetzt das Produktprogramm  ATE Classic. Unter diesem Namen finden Fachleute ein breites Spektrum sofort lieferbarer Bremsenersatzteile, das speziell für Old- und Youngtimer zusammengestellt wurde. Es ist im neuen ATE Classic Katalog übersichtlich zusammengefasst. „Das ATE Classic Programm bezieht sich ausschließlich auf Fahrzeuge, die älter sind als 20 Jahre und deckt alle Produktgruppen innerhalb des Bremssystems ab – von Verschleißteilen bis hin zu mechanischen und hydraulischen Betätigungskomponenten“ sagt Jens Haala, Leiter Produktmanagement Bremssysteme. Die im ATE Classic Katalog aufgelisteten Ersatzteile sind auch in elektronischen Teilekatalogen wie TecDoc zu finden. So können sie bequem über den Fachhandel bezogen werden. Wie das gesamte Produktprogramm von ATE entsprechen auch die ATE Classic Ersatzteile den hohen Qualitätsanforderungen der Erstausrüstung und garantieren damit eine sichere und originalgetreue Bremsenreparatur.

Besonderer Service für besondere Fahrzeuge

Benötigt der Fachmann ein Bremsenersatzteil, das nicht im Katalog zu finden ist, kann er sich mit Hilfe eines Anfrageformulars unter www.ate-classic.de direkt an die ATE Classic Spezialisten wenden. Diese prüfen, ob das benötigte Ersatzteil im Lager verfügbar ist oder neu produziert werden kann. Sollte das der Fall sein, erstellen sie ein individuelles Angebot. Falls das Ersatzteil nicht mehr gefunden oder hergestellt werden kann, beraten die ATE Classic Spezialisten den Handel und die Kfz-Werkstätten über technisch gleichwertige Alternativen und geben Hinweise auf mögliche Bezugsquellen.

Neue Kunden mit Klassik-Kompetenz gewinnen

Die Marke ATE hat eine lange Tradition in der Automobilgeschichte. Schon seit mehr als hundert Jahren liefert ATE innovative Bremssysteme an die Automobilhersteller. Zahlreiche wegweisende Entwicklungen in der Bremsentechnik sind auf das Know-how von ATE zurückzuführen. „Mit ATE Classic bündelt Continental nun diese Erfahrungen und hilft dem Handel und den Kfz-Werkstätten, ihre Klassik-Kompetenz auszubauen. Zudem öffnet ATE Classic den Zugang zu neuen Kundengruppen. Kfz-Werkstätten bieten sich damit gute Chancen, sich zu spezialisieren und ihre Werkstattauslastung und die Umsatzsituation zu verbessern“ sagt Haala.

Kontakt

Eva Appold
Externe Kommunikation

Geschäftsbereich CV & AM
Division Interior

Guerickestraße 7
60488 Frankfurt

Telefon: +49 69 7603-2022
Fax: +49 69 7603-4832

eva.appold@continental-corporation.com